+49(0)7121-3178625 Jetzt anrufen!
Wie funktioniert es
Suche nach Ihrer Station

Finden Sie Ihre Station, indem Sie nach dem gewünschten Service oder Ihrem Problem suchen.

Werkstattauswahl

Sie können Werkstätten per Kundenbewertungen, Preise, Standort und zusätzliche Dienstleistungen auswählen

Bewertung für Station
Bestellung für Station

Wähle Sie ein konkretes Datum und Zeit für Ihren Termin. Autobooking zeigt Ihnen nur verfügbaren Stationen wenn Sie Zeit haben.

Bewertung für Station

Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

Nutzungsbedingungen für Kunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen

von

KFZBOOKING Deutschland GmbH

Gumpperweg 5/3

D 72766 Reutlingen

- im Folgenden KFZBOOKING -

für die Nutzung des deutschsprachigen Teil des Portals www.autobooking.com als Nutzer.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) KFZBOOKING bietet über den deutschsprachigen Teil des Portals www.autobooking.com eine Plattform an (im Folgenden Portal), in der KFZ- Werkstätten (im Folgenden Anbieter oder KFZ- Werkstatt bzw. KFZ-Werkstätte) ihre Leistungen anbieten können und durch die Nutzer des Portals (im Folgenden Nutzer) in Anspruch genommen werden können. Die Angebote der Anbieter stellen keine Angebote von KFZBOOKING dar, sondern sind ausschließlich Angebote der Anbieter.

(2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen KFZBOOKING und dem Nutzer für die Nutzung des Portals in ihrer zum Zeitpunkt der Registrierung gültigen Fassung. Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Nutzer und dem Anbieter finden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Anwendung. Es gelten vielmehr die Vertragsbedingungen des jeweiligen Anbieters. Zwischen dem Anbieter und KFZBOOKING finden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine Anwendung; es gelten gesonderte Vertragsbedingungen (LINK).

(3) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln. Nutzer i. S. d. Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.

(4) Individuelle Vertragsabreden haben Vorrang vor diesen AGB. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt.

§ 2 Vertragsschluss / Registrierung

(1) Zur Nutzung und Registrierung ist jede volljährige natürliche und juristische Person berechtigt.

(2) Die Nutzung des Portals ist nicht von einer Registrierung des Nutzes abhängig. Allerdings stehen dem unregistrierten Nutzer nicht alle Funktionen zur Verfügung.

(3) Der Abschluss eines Vertrages setzt eine Registrierung des Nutzers voraus. Die Registrierung selbst kann durch Ausfüllen des Onlineanmeldeformulars unter www.autobooking.com erfolgen.

(3) Mit Abschluss der Registrierung gibt der Nutzer ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages ab. KFZBOOKING wird den Zugang der erfolgreichen Registrierung des Nutzers unverzüglich bestätigen. Der Vertrag kommt nicht bereits mit dieser Zugangsbestätigung zu Stande, sondern mit der Freischaltung des Nutzerkontos binnen 5 Werktagen. Nach Ablauf der 5 Werktage ist der Nutzer nicht mehr an sein Angebot gebunden.

(4) Es besteht kein Anspruch des Nutzers auf Abschluss eines Vertrages selbst.

(5) Die Nutzer dürfen sich nur einmal registrieren und dürfen ihre Zugangsdaten nicht weitergeben.

(6) KFZBOOKING speichert den Vertragstext und sendet dem Nutzer diesen in der Zugangsbestätigung per E-Mail zu. Die AGB von KFZBOOKING erhält der Nutzer spätestens nach Vertragsschluss per E-Mail.

(7) Der Nutzer kann seine Eingaben während des Registrierungsprozesses jederzeit korrigieren, indem er die „Zurück“-Funktion seines Internet-Browsers nutzt. Durch Schließen des Internet-Browsers kann der Nutzer den gesamten Bestellvorgang jederzeit abbrechen.

(8) Vertragssprache ist deutsch.

§ 3 Leistungsbeschreibung

(1) KFZBOOKING bietet über dem deutschsprachigen Teil von www.autobooking.com ein Portal an, unter der KFZ- Werkstätten ihre Leistungen anbieten können und von den Nutzern in Anspruch genommen werden können.

(2) KFZBOOKING stellt zu diesem Zweck die technische Infrastruktur zur Kommunikation zwischen KFZ- Werkstatt und Nutzer zur Verfügung. KFZBOOKING ist weder Anbieter noch Vermittler der Leistungen der KFZ- Werkstatt. Vertragsparteien im Falle eines Vertragsschlusses sind allein der Nutzer und die KFZ- Werkstatt.

(4) Die über das Portal unter www.autobooking.com eingestellten Angebote der Anbieter und in der Folge geschlossenen Verträge über die Erbringung bzw. Inanspruchnahme der jeweiligen Leistung kommen ausschließlich zwischen dem jeweiligen Anbieter und dem Nutzer zustande. KFZBOOKING selber wird kein Vertragspartner. Alle Rechte und Pflichten aus einer vertraglichen Beziehung entstehen ausschließlich zwischen dem Anbieter und dem Nutzer. KFZBOOKING obliegt auch nicht die Erbringung der jeweiligen Leistung des Anbieters. Der Inhalt der geschlossenen Verträge zwischen Nutzer und Anbieter richtet sich ausschließlich nach den Erklärungen der am Vertragsschluss Beteiligten sowie der ggf. bestehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters.

(5) KFZBOOKING prüft nicht anlasslos die Angebote der Anbieter.

(6) Den Umfang der Dienste von KFZBOOKING für die Nutzer kann unter LINK eingesehen werden.

§ 4 Rechte und Pflichten KFZBOOKING

(1) Rechteinhaber der Datenbank und der Inhalte des Portals, die durch KFZBOOKING erstellt wurden, ist KFZBOOKING. Sämtliche Urheber-, Marken-, oder sonstige Schutzrechte an der Datenbank, den Inhalten, Daten und sonstigen Elementen stehen ausschließlich KFZBOOKING zu. Hiervon bleiben etwaige Rechte der Anbieter und Nutzer an den von diesen eingestellten Inhalten unberührt.

(2) KFZBOOKING behält sich das Recht vor, Informationen vom System zu löschen, die Zugangsberechtigung eines Nutzers zurückzunehmen bzw. die Registrierung abzulehnen oder den Zugang des Nutzers vorläufig ganz oder teilweise zu sperren, wenn der Nutzer das Portal rechtswidrig nutzt bzw. gegen die in § 9 dieser AGB enthaltenen Verpflichtungen verstößt. Von einer Zurücknahme der Zugangsberechtigung bzw. der Ablehnung der Anmeldung sowie Sperrung des Zugangs wird der Nutzer von KFZBOOKING unverzüglich per E-Mail informiert. Bei Verstoß gegen geltende Gesetze ist KFZBOOKING berechtigt, die entsprechenden Informationen an die zuständigen staatlichen Stellen weiterzuleiten.

§ 5 Rechte und Pflichten des Nutzers

(1) Um den Dienst von KFZBOOKING vollumfänglich nutzen zu können, muss der Nutzer die neuesten (Browser-) Technologien verwenden oder deren Verwendung auf seinem Computer ermöglichen (z.B. Aktivierung von Java Skript, Cookies, Pop-ups). Bei Benutzung älterer oder nicht allgemein gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Nutzer den Dienst von KFZBOOKING nur eingeschränkt nutzen kann.

(2) Bei der Registrierung hat der Nutzer ein Passwort und seine Kontaktdaten (im Folgenden Zugangsdaten) für sein Nutzerkonto festzulegen. Er hat dafür Sorge zu tragen, dass sein Nutzerkonto nur von ihm selbst genutzt wird und seine Zugangsdatenkeinem Dritten zugänglich sind. Zu seinem eigenen Schutz und der Sicherheit im Internet soll der Nutzer sein Passwort in regelmäßigen Abständen ändern.

(3) Der Nutzer ist verpflichtet, die persönlichen Daten in seinem Nutzungskonto unverzüglich zu aktualisieren, wenn sich diese geändert haben.

(4) Der Nutzer ist verpflichtet KFZBOOKING unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung seines Passwortes oder Nutzerkontos sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu informieren. Er haftet gegenüber KFZBOOKING für von ihm verursachte oder zugelassene Missbräuche seines Nutzerkontos.

(5) KFZBOOKING räumt dem Nutzer für die Dauer des Vertrages das einfache, nicht an Dritte übertragbare Recht ein, die Angebote auf dem Portal im Sinne des Vertrages zu nutzen.

(6) Der Nutzer ist verpflichtet, die Dienste von KFZBOOKING nur in der Weise zu nutzen, dass er keine Rechte Dritter, Persönlichkeitsrechte anderer oder sonstige Gesetze und Bestimmungen verletzt. Der Nutzer hat die im § 9 dieser AGB genannten Regelungen zu beachten.

§ 6 Vergütung

Die Nutzung des Portals ist für den Nutzer kostenfrei.

§ 7 Laufzeit und Beendigung des Vertrages

(1) Der Vertrag über die Nutzung des Portals läuft auf unbestimmte Zeit.

(2) KFZBOOKING und die Nutzer können den Vertrag über die Nutzung der Plattform unter www.autobooking.com jederzeit mit einer Kündigungsfrist von einem (1) Monat zum Ende eines Kalendermonats durch entsprechende Mitteilung an den Vertragspartner in Textform (Brief, Fax, E-Mail) kündigen.

(3) Bei Beendigung des Vertrages ist KFZBOOKING berechtigt sämtliche Daten des Nutzers, welche im Rahmen des Nutzungsverhältnisses angefallen sind, zu löschen.

§ 8 Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Der Nutzer hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, anerkannt oder durch KFZBOOKING nicht bestritten wurden. Das Recht des Nutzers zur Aufrechnung mit vertraglichen und sonstigen Ansprüchen aus der Anbahnung oder Durchführung dieses Vertragsverhältnisses bleibt hiervon unberührt.

(2) Der Nutzer kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 9 Inhalte von Anbieter und Nutzer, Verbotene Inhalte und Verhaltensweisen

(1) Unter „Inhalte“ werden alle durch den Anbieter oder Nutzer hochgeladenen Daten und Angaben (wie Texte, Bilder, Dateien, Grafiken, Zahlen o.ä.) verstanden.

(2) Die Verantwortung für sämtliche Inhalte im Sinne von Absatz 1, die unter Verwendung des Dienstes von KFZBOOKING von dem Anbieter oder Nutzer gespeichert, veröffentlicht oder übermittelt werden, liegt ausschließlich und uneingeschränkt bei dem Anbieter oder Nutzer, der diese Inhalte an KFZBOOKING übermittelt hat.

(3) KFZBOOKING kontrolliert Inhalte, die Anbieter oder Nutzer speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, nicht und übernimmt deshalb keine Gewähr für die Richtigkeit, Angemessenheit und Qualität solcher Inhalte.

(4) KFZBOOKING speichert und veröffentlicht die vom Nutzer eingegebenen Inhalte nur während der Dauer des Vertragsverhältnisses. Nach Beendigung des Vertragsverhältnisses werden diese gelöscht.

(5) Dem Nutzer ist es untersagt, Inhalte auf dem Portal einzustellen, die gegen gesetzliche Vorschriften, behördliche Anordnungen oder die guten Sitten verstoßen. Hinweisen von Dritten auf solche Inhalte wird KFZBOOKING nachgehen und nach Prüfung entsprechende Schritte veranlassen.

(6) Der Nutzer darf im Rahmen der Nutzung des Portals nicht:

Daten, Texte, Bilder, Videos, Dateien, Links, Software oder sonstige Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen rechtswidrig, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, hasserregend, rassistisch sind oder Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, pornografisch, gewaltverherrlichend oder sonst jugendgefährdend sind;

Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die Rechte Dritter, insbesondere Patente, Marken, Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte oder Eigentumsrechte verletzen;

Material speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;

Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, zu deren Weitergabe er nicht berechtigt ist;

Daten fälschen oder in sonstiger Weise Erkennungszeichen manipulieren, um die Herkunft eines Inhalts, der im Rahmen des Angebots übertragen wird, zu verschleiern;

unerbetene Werbung, Promotionsmaterial, Junk- oder Massen-E-Mails ("Spam"), Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln;

irgendjemanden, sei es eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen, belästigen, beleidigen, bedrohen, verleumden oder in Bezug auf eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen unwahre Tatsachen behaupten oder verbreiten;

persönliche Daten über andere Anbieter oder Nutzer sammeln, speichern oder übermitteln, soweit die Betroffenen damit nicht einverstanden sind.

§ 10 Haftungsfreistellung

Der Nutzer stellt KFZBOOKING Bezug auf Forderungen oder Ansprüche gleich welcher Art auf erstes Anfordern frei und hält KFZBOOKING von diesen Ansprüchen schadlos, die Dritte gegen KFZBOOKING wegen der Verletzung ihrer Rechte aufgrund von Inhalten, die der Nutzer im Rahmen des Portals von KFZBOOKING speichert, veröffentlicht und/oder übermittelt, geltend machen. Dies schließt auch den Ersatz der entstandenen Kosten der Rechtsverteidigung (Anwalts- und Gerichtskosten) ein. Voraussetzung ist allerdings, dass der Nutzer dies nach den gesetzlichen Vorschriften zu vertreten hat.

§ 11 Hinweise auf Rechtsverletzungen

Falls ein Nutzer der Ansicht ist, dass seine Rechte durch die Inhalte des Portals verletzt werden, soll er dies KFZBOOKING umgehend mitteilen:

https://autobooking.com/de/impressum

§ 12 Datenschutz

Mit der Registrierung akzeptiert der Nutzer die Speicherung seiner persönlichen Daten und seiner Nutzungsdaten der Dienste von KFZBOOKING. KFZBOOKING speichert diese Daten entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen. Bitte beachten Sie hierzu die Datenschutzerklärung https://autobooking.com/de/privacy

§ 13 Haftungsbeschränkungen

(1) Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich die Haftung auf den nach Art der Dienstleistung vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Verrichtungs- bzw. Erfüllungsgehilfen von KFZBOOKING. KFZBOOKING haftet nicht bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten. KFZBOOKING haftet hingegen für die Verletzung vertragswesentlicher Rechtspositionen des Nutzers. Vertragswesentliche Rechtspositionen sind solche, die der Vertrag dem Nutzer nach dem Vertragsinhalt und -zweck zu gewähren hat. KFZBOOKING haftet ferner für die Verletzung von Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer vertrauen darf.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ansprüche des Nutzers aus Garantien und/oder Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei Arglist, bei Verletzung vertragswesentlicher Pflichten sowie KFZBOOKING zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden bzw. bei Verlust des Lebens des Nutzers.

(3) KFZBOOKING haftet nur für eigene Inhalte auf der Webseite seiner Plattform. Für die von den jeweiligen Nutzern und Anbieter eingestellten fremden Inhalte ist KFZBOOKING nicht verantwortlich. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Webseiten ermöglicht wird, ist KFZBOOKING für die dort enthaltenen fremden Inhalte ebenso nicht verantwortlich. KFZBOOKING macht sich diese fremden Inhalte nicht zu Eigen. Sofern KFZBOOKING Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten in den Angeboten oder auf externen Webseiten erhält, wird KFZBOOKING die Inhalte löschen bzw. den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.

§ 14 Schlussbestimmungen, Streitbeilegung

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die den Vertrag nicht zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung. §§ 171, 725 TDSG bleiben unberührt.

(2) Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag das an dem Geschäftssitz von KFZBOOKING zuständige Gericht, sofern nicht ein ausschließlicher Gerichtsstand gegeben ist. KFZBOOKING ist jedoch auch berechtigt, den Kaufmann an seinem Wohn- oder Geschäftssitzgericht zu verklagen. Die Zuständigkeit aufgrund eines ausschließlichen Gerichtsstands bleibt hiervon unberührt.

(3) Wir sind verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass im Hinblick auf die sog. Online-Streitbeilegung seitens der Europäischen Kommission eine entsprechende Online-Plattform bereitgehalten wird. Diese Plattform können Sie unter folgendem Link abrufen: http://ec.europa.eu/consumers/odr. In diesem Zusammenhang sind wir darüber hinaus verpflichtet, Ihnen unsere E-Mail-Adresse mitzuteilen. Diese lautet: germany[at]autobooking.com

(4) KFZBOOKING ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.